Hotel-Sitemap  |  Informationen  |  Über Uns  |  Agentur-Bereich  |  Kontakt  |  Impressum  | AGB  |  Links

Hotel Baltic Zinnowitz · Usedom · Reisejahr 2018



Hotel Baltic Zinnowitz mit Lage am StrandDas Sport- und Ferienhotel Baltic Zinnowitz ist ein gepflegtes 3-Sterne-superior-Hotel in skandinavischem Stil, mit ausgewogenem Design. Das Ferienhotel liegt bevorzugt, direkt am feinen weißen Sandstrand an der Ostsee, außerdem in Sichtweite der Seebrücke. Gaststätten, Beleuchteter Eingangsbereich des Hotels Baltic in Zinnowitz Cafés und Geschäfte befinden sich in der Nähe.

Das Sport- und Ferienhotel Baltic bietet durch die Verbindung zur Bernsteintherme mittels eines Bademantelganges einen weiteren Vorteil. Es eigenet sich sehr gut für einen Urlaub in Familie. Wellness-Anwendungen werden vor Ort gebucht.

Das Sport- und Ferienhotel Baltic ist ein gepflegtes 3-Sterne-superior-Hotel im skandinavischen Stil, mit ausgewogenem Design.

Ausstattung des Sport- und Ferienhotels Baltic Zinnowitz: Rezeption, Restaurant, Speisesaal, Brasserie mit Bistro/Café-Terrasse, Pub, Tanzbar, Lift, Beautysalon, Wellness- und Fitnessbereich.

Die Bernstein-Therme Zinnowitz bietet 850 m² Wasserfläche.
Es erwarten Sie

  • Meerwasserbad (28°C)
  • 425 m² großes Thermalbad (32°C) mit Außenbecken
  • eine Strandsauna mit direktem Zugang zum Meer
  • Finnische Sauna (90 °C)
  • Farblichtsauna
  • Sanarium
  • Römisches Dampfbad
  • Hamam
  • Rasul
  • Solarium
  • Erlebnisgastronomie

Abendrot an der Ostsee

Zimmer: modern eingerichtet mit Dusche/WC, Sat-TV, Telefon, Minibar, Sitz­ecke. Zimmer zur Südseite (1.–7. Etage), Zimmer zur Seeseite (1.–3. Etage), Zimmer mit Ostseeblick (4.–6. Etage). Zimmer mit Achterwasser-Blick sowie Suiten und Appartements auf Anfrage buchbar. Check-in im Sport- und Ferienhotel Baltic: Am Anreisetag steht das Zimmer ab 16.00 Uhr zur Verfügung.

Verpflegung: Frühstücksbüfett, bei Halbpension abends Büfett oder 3-Gang-Menü.
Die Gastro­nomie bietet mecklenburg-vorpommersche Küche auf hohem Niveau.

Service und Freizeit: Fahrrad-Verleih und Strandkorb-Verleih, Boutiquen, Friseur. In der Bernsteintherme ist eine Kegelbahn buchbar.

Haustiere auf Anfrage erlaubt. Wegen des begrenzten Kontingentes an Zimmern für Urlauber mit Haustier wird um rechtzeitige Vorreservierung gebeten. Aufpreis 12 € pro Übernachtung.

Wellness im Zinnowitzer Hotel Baltic

Vor Ort buchbar:

  • klassische Rückenmassagen
  • Ganzkörpermassagen
  • Fußreflexzonenmassagen
  • Chinesische Massagen
  • Klangschalen-Massagen
  • Dorn-Therapie
  • Ayurveda (Ayurvedaberatung, 12 verschiedene Massagen, Kräuterwickel und Dampfbäder, medizinische Dampfinhalationen)

Wellness, Beauty, Fitnesskurse in der Bernsteintherme

Vor Ort buchbar:

  • Pflegeprogramme (Kräuterextrakte, Meersalz, Algen, ätherische Öle)
  • Kneipp-Bäder, Kneipp-Güsse
  • Entspannungsbäder mit Zusätzen
  • Ganzkörpermassagen
  • Rückenmassagen
  • Nackenmassagen
  • Wellness-Massagen (Aromaöl)
  • Thaimassagen
  • Hot-stone-Massagen
  • Hamam
  • Rasul
  • Chinesische Gymnastik
  • Kosmetik
  • Pediküre, Maniküre
  • Fitnessraum
  • Krafttraining
  • Sauna

Kurtaxe im Ostseebad Zinnowitz: In Usedom-Nord wird eine Kurtaxe erhoben. Die Höhe der Kurtaxe ist saisonabhängig: 1.Oktober bis 30.April: 1,30 € pro Übernachtung); 1.Mai bis 30.September: 2,00 € pro Übernachtung. Befreit sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Schwerbehinderte (Grad mindestens 80% sowie Begleitpersonen von Personen mit „B“-Schwerbehindertenausweisen).

Reise versichern? Wir empfehlen die Hanse-Merkur-Reiserücktrittskostenversicherung. Wir beraten Sie gern.

Anreise zum Sport- und Ferienhotel Baltic Zinnowitz

Eigene Pkw-Anreise · Parken am Sport- und Ferienhotel Baltic: Parkmöglichkeiten befinden sich am Haus (Nutzung 8,50 € pro Tag). Adresse des Baltic Sport- und Ferienhotels: Dünenstraße 2, Seebad Zinnowitz.

Kleinbus-Anreise ab/an Haustür

  • Berlin: 110 € pro Person
  • Potsdam: 110 € pro Person
  • Berliner Umland im Autobahnring: 110 € pro Person
  • Frankfurt (Oder): 110 € pro Person
  • weitere Orte auf Anfrage bzw. mehr

Sport- und Ferienhotel Baltic Zinnowitz · 2018

Preise pro Person in €

DZ

DZ

DZ

EZ

EZ

EZ

Saisonzeiten

Übn.

Süds.

Sees.

Osts.

Süds.

Sees.

Osts.

04.03.–18.03.2018

1
7

60
420

66
462

72
504

90
630

96
672

102
714

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 4.3., 11.3.2018

18.03.–08.04.2018

1
7

89
623

95
665

101
707

119
833

125
875

131
917

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 4.3., 11.3.2018

08.04.–06.05.2018

1
7

69
483

75
525

81
567

99
693

105
735

111
777

06.05.–24.06.2018

1
7

89
623

95
665

101
707

119
833

125
875

131
917

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 6.5., 13.5., 20.5., 27.5., 3.6., 10.6., 17.6.2018

24.06.–08.07.2018

1
7

119
833

125
875

131
917

149
1043

155
1085

161
1127

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 24.6., 1.7.2018

Mindestaufenthalt 3 Nächte. Zuschlag Minderaufenthalt (3 bis 6 Übernachtungen): einmalig 10 € pro Person.

Kinderermäßigungen bei 2 Vollzahlern: bis 12 Jahre: kostenlos,
13–16 Jahre: 30 % Ermäßigung

Zuschlag Vollpension light („Baltic Komfort“): 12 € pro Person/Tag.

Leistungen im Preis:

  • Übernachtungen im Baltic Sport- und Ferienhotel Zinnowitz
  • Halbpension
  • Leihbademantel
  • täglich 1 Flasche Wasser
  • bis 30.4.2018 * täglich Eintritt in die Bernstein-­Therme mit Meerwasserbad und Thermalbad

* ab 1. Mai 2018: Thermalbadnutzung inklusive Strandsauna 10 € Gebühr pro Person/Tag (bzw. 8 € pro Person/Tag bei Buchung vor Reisebeginn)



Drei Kaiserbäder
auf Usedom

Im Seebad Ahlbeck, um 1700 gegründet, fand die erste kleine Badesaison um 1850 herum statt. Es folgten Hotels, Pensionen und Villen der typischen Bäderarchitektur, die heute in neuer Pracht erstrahlen und dem Seebad ein erhabenes historisches Ambiente verleihen. Wahrzeichen von Usedom ist die mehr als 100 Jahre alte Seebrücke, die sich über den breiten feinsandigen Strand zieht und etwa 300 Meter in die Ostsee hineinragt. Ahlbeck ist das östlichste Seebad Deutschlands: man kann nach einer Strandwanderung das polnische Świnoujście erreichen.

Zu Heringsdorf (1 Jahr lang „Dreikaiserbäder“ genannt) gehören Seebad Ahlbeck, Seebad Heringsdorf und das Seebad Bansin sowie weitere fünf Ortsteile: Gothen, Bansin-Dorf, Alt Sallenthin, Neu Sallenthin und Sellin.

Das Seebad Bansin befindet sich im westlichen Teil der Gemeinde Heringsdorf. Das etwa 2500 Einwohner zählende Seebad wurde am 1.Januar 2005 zur Gemeinde Dreikaiserbäder eingemeindet, welche ein Jahr später in Heringsdorf umbenannt wurde. In Bansin gibt es ebenfalls viele Villen, die auf Initiative von Einheimischen und Zugewanderten entstanden sind. In den 90er Jahren wurden diverse Gebäude saniert und die Infrastruktur modernisiert.

Ostseebad Zinnowitz

Zwischen Ostseestrand und Achterwasser, an einer der schmalsten Stellen der Insel Usedom gelegen, liegt – umgeben von Wald – eines der schönsten Seebäder auf Usedom: Zinnowitz.

Zinnowitz Abendrot am Hotel Baltic

Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts entstanden Hotels und Pensionen in beeindruckender Architektur, liebevoll erhalten und restauriert. Wie in den 20er und 30er Jahren werden von der Zinnowitzer Seebrücke aus Fahrten angeboten. Vom idyllischen Yachthafen sind Ausflüge möglich. Durch die sanfte Ostsee, die vielfältigen Seen im Binnenland und das schilfgesäumte Achterwasser entstand ein faszinierender Naturpark, der einen Artenreichtum an Tieren beherbergt, wie er selten in Europa zu finden ist.

Swinemünde

Ein Teil des aufstrebenden westpommerschen Ostseebades Swinemünde befindet sich auf der polnischen Seite von Usedom, weitere Teile sind auf Wolin (Wollin) und Karsibór (Kaseburg) zu finden. Da auch Kaiser Wilhelm II. seit 1882 Swinemünde seine Aufwartung machte, spricht man auch vom „Vierten Kaiserbad“. Swinemünde ist mit den Drei Kaiserbädern mittels der längsten Strandpromenade Europas verbunden.
Weiter zu >> Swinemünde <<<

Naturheilmittel auf Usedom:

Die Insel Usedom hat ein mildes, gesundheitsförderndes Mikroklima aufzuweisen.
Die Jod- und Salzanteile in der allergenfreien Luft wirken sich günstig auf die Atemwege aus.
Auf Usedom werden auch lokale Thermalsolequellen genutzt.

Heilanzeigen auf Usedom: