Hotel-Sitemap  |  Informationen  |  Über Uns  |  Agentur-Bereich  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB  | Datenschutz

Kurtaxe im Seebad Binz · Insel Rügen

Das Ostseebad Binz besuchen jährlich über 500.000 Gäste. Das Seebad Binz möchte allen Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Dazu gehören Sauberkeit, Ordnung, ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm sowie Qualitätsicherung in allen Bereichen. Dazu erhebt das Seebad ganzjährig eine tageskurabgabepflichtige Kurabgabe.

Höhe der Kurabgabe im Ostseebad Binz (Stand: Mai 2017, Änderungen vorbehalten) ganzjährig: 2,85 € pro Tag und Person

Zwei Personenkreise sind von der Kurtaxe befreit: Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18.Lebensjahres und schwerbehinderte Personen mit mindestens einem Grad der Behinderung (GdB) von 80 sowie deren bestätigte Begleitpersonen (Kennzeichen B erforderlich).

Kostenfreie Leistungen für Sie mit Binzer Kurkarte:

  • Nutzung der Bäderbahnen in Binz, Baabe, Sellin (Hinweis: Keine kostenfreie Nutzung der Rügenschen BäderBahn „Rasender Roland“ sowie des Jagdschloss- und Proraexpresses)
  • Haus des Gastes: Touristinformation, Leseecke, Kinderspielzimmer, kostenfreies WLAN und Surfstationen
  • Besucherzentrum im Kleinbahnhof: Touristinformation und Bibliothek (Bücher, DVDs, Gesellschafts- und PC-Spiele etc.), Leseecke, kostenfreies WLAN und Surfstationen. Im Besucherzentrum ist das Museum Ostseebad Binz integriert.
  • Konzerte und verschiedene andere Veranstaltungen unter anderem auf dem Kurplatz, Ortsführungen durch Binz, Kinderveranstaltungen Strandbenutzung im Ostseebad Binz sowie in Sassnitz, Putbus, Sellin und im Bereich “Mönchgut”
  • Nutzung der Strandtoiletten in Binz, der Toilette in der Schmachter-See-Straße, im Haus des Gastes, am Haltepunkt Reisebusse und im Kleinbahnhof (saisonbedingte Öffnungszeiten)
  • Sauberkeit im Ort und am Strand

Ermäßigte Leistungen für Binzer Kurkarteninhaber:

  • Angebote der Kurverwaltung: Vorträge und weitere Veranstaltungen im Haus des Gastes
  • Wanderungen und geführte Spaziergänge
  • Radwanderungen
  • Bustagesfahrten
  • Eintritt im Erlebnisbad Vitamar im IFA Rügen Hotel & Ferienpark
  • Eintritt im Theater Putbus und in der Lachmöwe Baabe
  • Strandparkplätze in Gager
  • „Sauerstoff-Cosmetic-Studio und mehr“ in Binz (Anwendungen und Produkte)
  • Eintritt im Schulmuseum Middelhagen
  • Ticketpreise an der Wasserskiseilbahn in Zirkow
  • Eintritt ins Naturerbe Zentrum RÜGEN in Prora
  • 10% Ermäigung auf den Normaltarif in der Bade- und Erlebniswelt AHOI! RÜGEN in Sellin

Den Flyer mit ausführlichen Informationen zur Binzer Kurkarte erhalten Sie bei der Kurverwaltung Ostseebad Binz, Heinrich-Heine-Straße 7, 18609 Ostseebad Binz. Sie können ihn auch unter Tel. 038393/148148 anfordern oder auf der
Internetseite https://www.ostseebad-binz.de als PDF-Datei downloaden

Hinweis: Hier erfolgt kein Direkt-Download, Sie werden zur betreffenden Unterseite von www.ostseebad-binz.de umgeleitet. In den großenteils übernommenen Textpassagen finden Sie auf der Originalseite in den aufgeführten Leistungen weitere Links [blau] mit Erklärungen.

Quelle: https://www.ostseebad-binz.de · Der Text mit Informationsstand November 2017 wurde redaktionell bearbeitet und leicht geändert.

Zurück zur Seite Dorint Seehotel Binz-Therme Rügen ✶✶✶✶ superior

Mehr: Allgemeine Informationen zur Kurtaxe




Naturheilmittel auf der
Insel Rügen:

Das gesunde Seeklima, die frische salzige Luft, die Wellen und die ruhende Brandung verwöhnen Körper und Geist mit intensiven, natürlichen Wirkstoffen in allen Ostseebadeorten auf Rügen.

Die berühmte Rügener Heilkreide wird sogar in andere deutsche Kurorte „exportiert“.

Rügener Heilkreide Seehotel Binz Therme Rügen

Heilanzeigen von Rügen: