Hotel-Sitemap  |  Informationen  |  Über Uns  |  Agentur-Bereich  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB  | Datenschutz

Bansin: Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel



Das im Juni 2016 neu eröffnete 3-Sterne-superior-Hotel Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel liegt direkt an der Promenade, im Herzen des Ostseebades Bansin. Jung, frisch und abwechslungsreich präsentiert es sich seinen Gästen. Die moderne Architektur besticht durch ihre Leichtigkeit in maritimem Design – ein unverwechselbarer Urlaub für Jung und … jung Gebliebene.

Jubiläumsboni des Seetelhotels Kaiserstrand Beachhotel 2018

  • Begrüßungsgetränk
  • 15 % Rabatt auf vor Ort gebuchte Anwendungen

Modernes helles Schwimmbad im Seetelhotel Kaíserstrand Beachhotel Bansin
Das Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel im Seebad Bansin auf Usedom hat ein Schwimmbad mit Treppen-Einstieg

Ausstattung des Seetelhotels Kaiserstrand-Beachhotel: Das Hotel ist in drei miteinander verbundene Gebäude unterteilt. Es gibt verschiedene Restaurants, Cafés, Eisdiele, Imbiss und einen Marktplatz (saisonal) mit Boutiquen und Geschäften.

Der SPA-und-Wellness-Bereich auf 900 m² bietet ein große Schwimmbad mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Fitness- und Ruhebereich. Alle Wellness- und Beauty-Anwendungen werden im „Spa Huus Life Style“ angeboten.

Zimmer: 136 moderne Zimmer und Juniorsuiten, alle mit Balkon und Bestuhlung und kleinem Beistelltisch, Bad mit Dusche/WC, Kosmetikspiegel, kleinem Kühlschrank (Bestückung gegen Gebühr), Föhn, Sat-TV, Radio, W-LAN, Safe und Schreibtisch.

Zimmerkategorien im Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel:

  • Landseite (LS): circa 28 m²
  • seitlicher Meerblick (seitl. MB): circa 28 m²
  • Meerblick (MB): ca. 28 m²
  • Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinnutzung

Classic-Plus-Zimmer und Junior­suiten sind auf Anfrage buchbar.

Check-in im Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel: ab 15.00 Uhr, Check-out ab 11.00 Uhr.

Verpflegung: morgens Frühstücksbüffet. Bei gebuchter Halbpension abends Büfett im Restaurant „Sea Side“.
Für Selbstzahler im À-la-carte-Restaurant „Beacheria“ oder im Steakhouse „MeatLove“ mit Dry Aged Beef.

Service: Leihbademantel gegen Gebühr. Saisonal: Radtouren und Wanderungen, Beach-Golf, Nordic Walking.

Haustiere: Mitnahme von Hunden auf Anfrage möglich (15 € pro Tag). Der Zutritt ins Restaurant und in den Barbereich ist vom Hotel nicht gestattet.

Kur & Wellness im Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel

Vor Ort buchbar:

  • therapeutische Entspannungsmas­sagen
  • Beauty-Anwendungen
  • Anti-Aging-Anwendungen
  • Peelings
  • Shiatsu
  • Stempelmassagen
  • Körperpackungen
  • Kosmetikanwendungen
  • Wassergymnastik

Kurtaxe im Ostseebad Bansin: In den Kaiserbädern wird vor Ort eine Kurtaxe erhoben. Die Höhe der Kurtaxe ist saisonabhängig:

  • 1.Januar bis 31.März:
    1,25 € pro Übernachtung (ermäßigt 0,65 € pro Übernachtung)
  • 1.April bis 31.Oktober:
    2,50 € pro Übernachtung (ermäßigt 1,25 € pro Übernachtung)
  • 1.November bis 31.Dezember:
    1,30 € pro Übernachtung (ermäßigt 0,65 € pro Übernachtung)

Die Ermäßigungen gelten für Kinder ab 11 Jahre bis zum 16.Geburtstag (Altersnachweis erforderlich). Kinder bis zum 10.Geburtstag sind von der Kurtaxe befreit.

Reise versichern? Wir empfehlen die Hanse-Merkur-Reiserücktrittskostenversicherung. Wir beraten Sie gern.

Anreise zum Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel Bansin

Eigene Pkw-Anreise: Individuelle Termine auf Anfrage. Parken am Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel: Nutzung der Tiefgarage des Hotels „Ostseeresidenz“ ca. 12 € pro Tag (ca. 500 m entfernt vom Kaiserstrand-Hotel). E-Tankstelle vorhanden. Adresse des Seetelhotels Kaiserstrand Beachhotel: Strandpromenade 21, Seebad Heringsdorf (Ortsteil Bansin).

Kleinbusanreise ab/an Haustür

  • Berlin: 110 € pro Person
  • Potsdam: 110 € pro Person
  • Berliner Umland im Autobahnring: 110 € pro Person
  • Frankfurt (Oder): 110 € pro Person
  • weitere Orte auf Anfrage bzw. mehr

Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel · 2018

Preise pro Person in €

DZ/Dusche/WC

EZ=DZA/Dusche/WC

Saisonzeiten

Übn.

Landseite

seitl. MB

Meerblick

Landseite

seitl. MB

Meerblick

29.07.–09.09.2018
(mindestens 5 Übn.)

1
7

100
700

105
735

115
805

199
1393

   210
1470

   230
1610

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 29.7., 5.8., 12.8., 19.8., 26.8., 2.9.

09.09.–07.10.2018
(mindestens 3 Übn.)

1
7

   82
574

   87
609

   93
651

164
1148

   169
1183

   185
1295

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 9.9., 16.9., 23.9., 30.9.

07.10.–04.11.2018
(mindestens 3 Übn.)

1
7

   70
490

   75
525

   80
560

139
973

   144
1008

   160
1120

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 7.10., 14.10., 21.10., 28.10.

04.11.–16.12.2018
(mindestens 2 Übn.)

1
7

   57
399

   63
441

   68
476

   87
609

   98
686

108
756

Kleinbus-Anreisetage am Sonntag: 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12., 9.12.

DZ = Doppelzimmer, EZ=DZA = Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinnutzung, seitl. MB = seitlicher Meerblick

Hinweis: Das Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel hat saisonabhängige Mindestaufenthaltsdauern festgelegt, von 2 bis 5 Übernachtungen. Bei Kleinbusanreise Anreise und Abreise jeweils Sonntag.

Zuschlag Halbpension: 175 € pro Person/Woche (25 € pro Tag)

Kinderermäßigungen bei 2 Vollzahlern: bis 6 Jahre kostenlos, 7–11 Jahre 50% Ermäßigung zuzüglich Aufbettung 50 € pro Übernachtung (Frühstück) bzw. 62 € pro Übernachtung (Halbpension), Babybett: einmalig pro Aufenthalt 15 €

Leistungen im Preis

  • Übernachtungen im Seetelhotel Kaiserstrand Beachhotel
  • reichhaltiges Vitalfrühstück vom Büfett
  • Nutzung des Schwimmbadbereiches mit Sauna und Dampfbad
  • WLAN-Nutzung


Drei Kaiserbäder
auf Usedom

Im Seebad Ahlbeck, um 1700 gegründet, fand die erste kleine Badesaison um 1850 herum statt. Es folgten Hotels, Pensionen und Villen der typischen Bäderarchitektur, die heute in neuer Pracht erstrahlen und dem Seebad ein erhabenes historisches Ambiente verleihen. Wahrzeichen von Usedom ist die mehr als 100 Jahre alte Seebrücke, die sich über den breiten feinsandigen Strand zieht und etwa 300 Meter in die Ostsee hineinragt. Ahlbeck ist das östlichste Seebad Deutschlands: man kann nach einer Strandwanderung das polnische Świnoujście erreichen.

Zu Heringsdorf (1 Jahr lang „Dreikaiserbäder“ genannt) gehören Seebad Ahlbeck, Seebad Heringsdorf und das Seebad Bansin sowie weitere fünf Ortsteile: Gothen, Bansin-Dorf, Alt Sallenthin, Neu Sallenthin und Sellin.

Das Seebad Bansin befindet sich im westlichen Teil der Gemeinde Heringsdorf. Das etwa 2500 Einwohner zählende Seebad wurde am 1.Januar 2005 zur Gemeinde Dreikaiserbäder eingemeindet, welche ein Jahr später in Heringsdorf umbenannt wurde. In Bansin gibt es ebenfalls viele Villen, die auf Initiative von Einheimischen und Zugewanderten entstanden sind. In den 90er Jahren wurden diverse Gebäude saniert und die Infrastruktur modernisiert.

Ostseebad Zinnowitz

Zwischen Ostseestrand und Achterwasser, an einer der schmalsten Stellen der Insel Usedom gelegen, liegt – umgeben von Wald – eines der schönsten Seebäder auf Usedom: Zinnowitz.

Zinnowitz Abendrot am Hotel Baltic

Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts entstanden Hotels und Pensionen in beeindruckender Architektur, liebevoll erhalten und restauriert. Wie in den 20er und 30er Jahren werden von der Zinnowitzer Seebrücke aus Fahrten angeboten. Vom idyllischen Yachthafen sind Ausflüge möglich. Durch die sanfte Ostsee, die vielfältigen Seen im Binnenland und das schilfgesäumte Achterwasser entstand ein faszinierender Naturpark, der einen Artenreichtum an Tieren beherbergt, wie er selten in Europa zu finden ist.

Swinemünde

Ein Teil des aufstrebenden westpommerschen Ostseebades Swinemünde befindet sich auf der polnischen Seite von Usedom, weitere Teile sind auf Wolin (Wollin) und Karsibór (Kaseburg) zu finden. Da auch Kaiser Wilhelm II. seit 1882 Swinemünde seine Aufwartung machte, spricht man auch vom „Vierten Kaiserbad“. Swinemünde ist mit den Drei Kaiserbädern mittels der längsten Strandpromenade Europas verbunden.
Weiter zu >> Swinemünde <<<

Naturheilmittel auf Usedom:

Die Insel Usedom hat ein mildes, gesundheitsförderndes Mikroklima aufzuweisen.
Die Jod- und Salzanteile in der allergenfreien Luft wirken sich günstig auf die Atemwege aus.
Auf Usedom werden auch lokale Thermalsolequellen genutzt.

Heilanzeigen auf Usedom: