Hotel-Sitemap  |  Informationen  |  Über Uns  |  Agentur-Bereich  |  Kontakt  |  Impressum  | AGB  | Datenschutz

Kurhotel Slovan ✶✶✶



Das Kurhotel Slovan liegt in ruhiger Umgebung, nahe der Karlsbader Kurpromenade. Es ist eine Dependance vom Kurhotel Kriváň, dessen Eingang in etwa 120 Metern Entfernung liegt. Das Haus Slovan wurde umfangreich rekonstruiert und behindertenfreundlich ausgebaut.

Alle Kuranwendungen und ärztlichen Untersuchungen werden im Haupthaus, dem Kurhotel Kriváň, durchgeführt.

Das Karlsbader Hotel Slovan

Check-in des Kurhotels Slovan an der Rezeption des Haupthauses Kriváň: 14.00 Uhr, Check-out: 12.00 Uhr

Ausstattung des Kurhotels Slovan: Das Kurhotel Slovan umfasst nach dem Umbau die ursprünglich nur verbundenen Gebäude. Rezeption, Tagesbar, Kiosk, Gesellschaftsraum. Die Kurabteilung und der Well­ness-Spa-Bereich im Haus Kriváň haben u.a. ein Thermalbecken (6 x 4 Meter mit Gegenstromanlage), eine Floating-Wanne, Finnische, Dampf- und Infrarotsauna, Eiskammer und Salzgrotte.

Zimmer: 16 Einzelzimmer, 42 Doppelzimmer und 4 Appartements, alle mit Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Internetanschluss, Wasserkocher und Kühlschrank. Die Zimmer sind aufgrund der Bausubstanz unterschiedlich geschnitten.

Verpflegung: alle Mahlzeiten im Speisesaal des Kurhotels Kriváň. Reichhaltiges Frühstücksbüfett, mittags und abends gibt es ein Wahlmenü und ein Salat- und Gemüsebüfett. Diätkost ist auf Anfrage möglich.

Service und Freizeit: Die Serviceleistungen des Kurhotels Kriváň stehen den Gästen vom Kurhotel Slovan ebenso zur Verfügung: Geldwechsel, Kreditkartenakzeptanz, Kosmetik, Friseur, Pediküre, Wertsachenaufbewahrung, Maniküre. Medizinischer Bereitschaftsdienst rund um die Uhr. Im Hotel Kriváň werden Ausflüge, Ver­anstaltungen und Transferdienste vermittelt.

Haustiere: im Kurhotel Kriváň erlaubt, Zuschlag 8 € pro Übernachtung. (Haus Slovan auf Anfrage.)

Kur & Wellness im Sanatorium Kriváň:

  • Wirbelbäder
  • Moorbäder
  • Kryotherapie
  • Lasertherapie
  • Schottische Duschen
  • Unterwassermassagen
  • klassische Massagen
  • Reflexmassagen
  • trockene Kohlendioxidbäder
  • apparative Kompressionstherapie (Lymphoven)
  • Fango-Packungen
  • Paraffin-Packungen
  • Parafango
  • Heilgasinjektionen
  • Inhalationen
  • individuelle Heilgymnastik
  • Gruppengymnastik
  • Magnetfeldtherapie
  • Ultraschall
  • Diathermie
  • Trinkkur (Kolonnade)

Gegen Gebühr: Sauerstoff-Therapie, Floating mit Salz vom Toten Meer, Sauna, Solarium, Salzgrotte.

Kurprogramme im Sanatorium Kriváň

    Kurpaket

  • kurärztliche Antritts-, Kontrollund Abschlussuntersuchung
  • Labor und EKG bei Bedarf
  • 21 vom Kurarzt verordnete Kur­anwendungen pro Behandlungstag (Montag bis Sonnabend, 1 „große“ und 2 „kleine“ Anwendungen pro Anwendungstag)
  • 3x Trinkkur pro Tag
  • Leichte Kur

  • kurärztliche Antritts-, Kontrollund Abschlussuntersuchung
  • Labor und EKG bei Bedarf
  • 18 vom Kurarzt verordnete Kur­anwendungen pro Behandlungstag (Montag bis Sonnabend, 1 „große“ und 1 bis 2 „kleine“ Anwendungen pro Anwendungstag)
  • 3x Trinkkur pro Tag

Wohlfühlen im Schwimmbad des Hotels Kriváň Karlsbad Karlsbader Trinkkur Mama und Kind

Kurtaxe in Karlsbad: In Karlovy Vary wird eine Kurtaxe erhoben, sie ist beim Kurhotel Slovan im Preis enthalten.

Reise versichern: Wir empfehlen ein umfassendes Hanse-Merkur-Versicherungspaket mit Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Auslandskrankenversicherung, Notfallservice. Dazu beraten wir Sie gern.

Leistungen im Preis:

  • Übernachtungen im Kurhotel Kriváň
  • Halbpension oder Vollpension
  • kurärztliche Antritts-, Kontroll- und Abschlussuntersuchung
  • Labor und EKG bei Bedarf
  • 2 bis 3 vom Kurarzt verordnete Kur­anwendungen pro Behandlungstag (Montag bis Samstag) je nach Programm
  • Trinkkur
  • Kurtaxe
Saisonzeiten
Hotelcode CZ-KA-SL
15.01.-15.03. 15.03.-15.04.
15.10.-15.12.
15.04.-15.10.
Preise pro Person in € 7 Ü 14 Ü 21 Ü 7 Ü 14 Ü 21 Ü 7 Ü 14 Ü 21 Ü
Zimmer Verpfl. Code Kurpaket
DZ Standard HP
VP
DAAHK
DAAV
406
476
812
952
1218
1428
448
518
896
1036
1344
1554
518
588
1036
1176
1554
1764
EZ Standard HP
VP
EAAHK
EAAV
476
546
952
1092
1428
1638
518
588
1036
1176
1554
1764
588
658
1176
1316
1764
1974
Zimmer Verpfl. Code Leichte Kur
DZ Standard HP
VP
DAAHL
DAAVL
385
455
770
910
1155
1365
420
490
840
980
1260
1470
490
560
980
1120
1470
1680
EZ Standard HP
VP
EAAHL
EAAVL
455
525
910
1050
1365
1575
490
560
980
1120
1470
1680
560
630
1120
1260
1680
1890
Kleinbusanreise ab/an Haustür Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov.
An- bzw. Abreisetage (Di. oder Mi.) 29. 12. 26. 12. 2. 17. 8. 29. 12. 3. 24. 7. 28. 18. 2. 22. 12. 26.
Fahrpreis pro Person 140 € p. P. ab Berlin, Potsdam, Umland im AB-Ring; 110 € p. P. ab Halle, Leipzig, Dresden. Weitere Orte im Katalog.
Eigene Anreise: Samstag, Sonntag, Dienstag. Weitere Anreisetage auf Anfrage. Nutzung des Parkhauses (ca. 60 m entfernt) gegen Gebühr (7 €/Tag).


Karlovy Vary · Karlsbad

Freibad Thermalschwimmbecken Karlsbad

Naturheilmittel

Bei einer Trinkkur wird empfohlen, die vom Kurarzt verschriebene Art und Dosis streng einzuhalten: keineswegs eigenmächtig durch­ein­ander trinken bzw. ausprobieren.

Kurkolonnade in Karlsbad

Die Marktbrunnenkolonnade der Kurmetropole Karlovy Vary

Heilanzeigen:

Saisoneröffnung in Karlovy Vary historisch

Historisches zu Karlsbad:

Bereits im 13.Jahrhundert waren in dieser Gegend warme Quellen bekannt. Sie wurden im 14.Jahrhundert unter Kaiser Karl IV. ausgebaut.

Seit dem 15.Jahrhundert entwickelte sich Karlsbad zum Kurort der euro­päischen Adligen, und im 17.Jahrhundert gab es schon mehr als 100 Kurhäuser. Der böhmische Kurort avancierte zum Prominenten-Treff. Allein Johann Wolfgang von Goethe suchte das sommerliche Karlsbad mehr als ein Dutzend mal auf. Und auch Zar Peter der Große weilte hier oft.

In der 2.Hälfte des 19.Jahrhunderts entstand der Großteil der heutigen Kurhäuser und Hotels. In den 1920er Jahren galt Karlsbad als mondäner Treffpunkt des internationalen Adels, der Filmschauspieler und Wohlhabenden. In den ersten drei Jahrzehnten des 20.Jahrhunderts hatte Karlsbad bis zu 70.000 Kurgäste pro Jahr.

Heute erlebt Karlovy Vary eine neue Blüte als internationaler Kurort – Menschen aus 80 Nationen besuchen es. Der Kurort gilt als kulturelles und gesellschaftliches Zentrum im Nord­westen Böhmens.