Hotel-Sitemap  |  Informationen  |  Über Uns  |  Agentur-Bereich  |  Kontakt  |  Impressum  | AGB  | Datenschutz

Thermalbad Hévíz

Naturheilmittel in Hévíz: Die Heilkraft des größten natürlichen Thermalsees ist weltberühmt. Das medizinisch wertvolle Wasser enthält schwefelhaltige Salze, schwaches Radium, und der Torfschlamm vom Seeboden weist mineralische Bestandteile (u.a. Schwefel und Radiumsalze) auf und ist besonders für Schlammpackungen geeignet.

Baden im Thermalsee HévízAufgrund der intensiven Wirkung des Hévízer Heilschlammes lassen die Hévízer Kurärzte maximal 3 Heilschlamm-Anwendungen zu. Können auch diese aus gesundheitlichen Gründen nicht gestattet werden, gibt es alternative Packungen: Schwefelpackungen, Ritex-Packungen, fluorhaltige Packungen oder antiphlogistische Packungen.

Infos zum Hévízer Termalsee (zum Artikel unten, Sie bleiben auf dieser Seite.)

BM-Kursanatorium Hévíz

Das imposante, mit gewölbeartigen Bauelementen gestaltete BM Szanatórium (wie es im Ungarischen heißt) befindet sich im Zentrum von Hévíz, inmitten eines schönen Parks. Es wird von Gesundheitstouristen bevorzugt, die kuren wollen. Das angebotene Kurprogramm umfasst 10 bis 12 Anwendungen pro Woche. Die Anzahl richtet sich an der Wertigkeit (Kosten) der einzelnen Anwendungen. Vom BM-Kursanatorium werden 2 oder 3 Wochen für eine erfolgreiche Kur empfohlen. Das BM-Kursanatorium legt großen Wert auf Kuranwendungen mit den starken Hévízer Naturheilmitteln, u.a. dem berühmten Hévízer Heilschlamm.

Für Einzelreisende interessant: über viele Monate kein Einzelzimmer-Zuschlag

1 Woche mit Kur ab 420 €weiter ► BM-Sanatorium (2018)

Hotel Helios HevizHunguest Hotel Helios Hévíz

Das Hotel „Helios“ liegt in einem gepflegten Naturschutzpark. Zum Hévízer Thermalsee sind es 600 m. Zur Hotel-Anlage gehören die Häuser „Anna“ und „Benjamin“.

Das Hotel Helios hält Kur- und Wellness-Angebote für seine Gäste bereit, ein Kurpaket kann vorab dazugebucht werden.

1 Woche ab 315 €weiter ► Hunguest Hotel Helios (2018)

spa-hotel-heviz-miniHotel Spa Hévíz

Das Hotel Spa Hévíz liegt mit 50 Metern Entfernung sehr nahe am berühmten Hévízer Thermalsee. Das Hotel Spa Hévíz bietet familiäre Atmosphäre und herzliche Gastfreundschaft. Zum Hévíz-Urlaub wird ein dazubuchbares Kurpaket (Kleine Kur) angeboten. 4 Kur-Varianten sind optional dazubuchbar.

1 Woche ab 365 €weiter ► Hotel Spa Hévíz (2018)

NaturMed Hotel Carbona HevizNaturMed Hotel Carbona Hévíz

Medical Spa und Wellness bietet das 4-Sterne-plus-Hotel „Carbona“. Das NaturMed Hotel Carbona liegt im Zentrum von Heviz, in ruhiger Lage und mitten in einem 4 Hektar großen Park und Feng-Shui-Garten, circa 500 Meter vom Hévízer See entfernt.

Kurpakete sind im Hotel „Carbona“ dazubuchbar.

Tagespreis ab 80 €weiter ► NaturMed Hotel Carbona (2018)


Kurort Hévíz am Hévízer Thermalsee

Etwa 5 bis 6 Kilometer westlich des Balatons (Plattensee) entfernt liegt in einer der schönsten Gegenden Ungarns der Kurort Hévíz – am Hévizer See, dem zweitgrößten natürlichen Thermalsee der Welt. In Europa ist es der größte natürliche Thermalsee, er umfasst 4,7 Hektar. Übrigens erneuert sich das Wasser alle 48 Stunden.

Als Hauptbestandteil der Hévízer Kur wird nicht das Wasser angesehen, sondern der heilkräftige Schlamm vom Grund des Thermalsees. Der stark schwefelhaltige und radonhaltige Schlamm wird bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates (insbesondere Beschwerden der Gelenke, aber auch zur Rehabilitation nach Unfällen, Frankturen und Sportverletzungen.) Ergänzt werden können die Schlamm-Annwendungen durch verschiedene Unterwassermassagen im stark mit Mineralstoffen angereicherten Heilwasser.

Dieser See wird durch Wald geschützt, wodurch ein spezielles Mikroklima gehalten wird. Selbst gegen Kälte empfindliche Rheumatiker können ganzjährig im Freien baden (Wassertemperatur im Sommer ca. 33 °C, in den Wintermonaten wird eine Mindesttemperatur von ca. 23 °C bis 26 °C) gehalten. Demzufolge können Sie auch im Winter ein Badevergnügen zwischen blühenden Seerosen erleben.

Schon seit über 220 Jahren steht der ungarische Kurort Hévíz im Dienste der Gesundheit. 1795 erhielt Hévíz den Status eines Kurbades und ist somit Ungarns traditionsreichster Badeort. In Ungarn bezeichnet man Hévíz gern als das „Mekka der Thermalbadekuren“, welches als Rheuma-Kurort weltberühmt ist.

In Hévíz findet man sowohl Kur-Angebote als auch Wellness-Angebote. Von Wellness-Resorts, die zu Hotelgruppen gehören, bis zu kleinen familiär wirkenden Häusern reicht die Palette der Unterkünfte im ungarischen Thermalbadeort.

wieder nach oben

Thermalwasser Heviz

Die charakteristischen Türmchen um den Hévízer Thermalsee gehen maßgeblich auf den Fürsten György Festetics zuück, der 1865 auch die ersten Badehäuser errichten ließ. Zwischenzeitlich wegen eines Brandes wiederaufgebaut und in den letzten Jahren renoviert, sind die Türmchen das Wahrzeichen des ungarischen Heilbades Hévíz.



Heilanzeigen in Hévíz:

Gegenanzeigen in Hévíz:

Nicht zu empfehlen sind die Anwendungen mit den typischen Hévízer Naturheilmitteln bei Herzbeschwerden, da die Anwendungen mit warmem Schlamm und das Baden im Thermalsee andtrengend sein können.

Heilkräftiger Schlamm wird in Hévíz eingesetzt

Der Schlamm in Hévíz ist radon- und schwefelhaltig und als heilkräftig berühmt. (Foto: Hotel Carbona)

Moorpack Hotel Spa Hévíz

Mooranwendungen sind auch im Hotel Spa Hévíz erhältlich. (Foto: Hotel Spa Hévíz)

Hydro-Therapie in Hévíz

Hydrotherapie in Hévíz (Foto: Hotel Helios)

Kurtaxe in Hévíz:

Die Kurtaxe wird Im Thermalbad Hévíz vor Ort erhoben: umgerechnet ca. 1,80 € pro Person/Tag.