Last Minute für Spätbucher: Boni bzw. gesenkte Preise


Kur in Marienbad zum Last-minute-Preis

Außenansicht Villa Regent

Villa Regent · Kurhotel in Marienbad

Das 4-Sterne-Kurhotel „Villa Regent“ in Marienbad bietet Ihnen für kurzfristig für die Januar und Februar-Termine gesenkte Preise für Kuraufenthalte. Das Gebäude – originalgetreu im Jugendstil restauriert – befindet sich direkt am Wald. Eines von 2 Kurprogrammen (12 Anwendungen bzw. 15 Anwendungen pro Woche) ist inklusive. Die Villa Regent bereitet für ihre Gäste regelmäßig einen Böhmischen Abend vor.

ab 1 Woche ab 304 €weiter zum ► Villa Regent


Kur in Franzensbad zum Last-minute-Preis

Franzensbader Luisenquelle

Spa & Kur Hotel Harvey

Spa & Kur Hotel Praha

Last-Minute-Rabatte in Franzensbad:

7=6, 14=12, 21=18 vom 5.1. bis 29.2.2020
gültig für Buchungen ab dem 2.Oktober 2019

ab 1 Woche ab 318 €► weiter zum Spa & Kur Hotel Harvey

ab 1 Woche ab 318 €► weiter zum Spa & Kur Hotel Praha


Mit Last-minute-Angeboten wollen Hotels und Kurhäuser kurzfristig ihre Auslastung verbessern. Denn das Haus voll belegt zu bekommen, gestaltet sich gewöhnlich in buchungsschwächeren Zeiten (Vorsaison, Nebensaison, Nachsaison) trotz kleinerer Preise als in der Hauptsaison schwieriger als vielleicht erwartet.

Ein anderer Grund für ein Last-minute-Angebot kann aber auch eine Stornierung einer großen Gruppe sein bzw. die Rückgabe der Plätze durch einen Reiseveranstalter, der vormals dem Hotel vollmundig große Busse mit vielen Gästen versprochen hat und dadurch gegenüber den Mitbewerbern ein großes Zimmerkontingent blockiert hat. Die betroffenen Häuser gehen daher oftmals kurzfristig mit den Preisen herunter, durchaus auch unter dem eigentlich Wert. Denn auch stark reduzierte Preise sind besser als eine große Menge an nicht belegten Zimmern.

Zuweilen starke Preisnachlässe haben also weniger mit minderer Qualität zu tun als mit der Vielzahl an freien Plätzen, die es in kurzer Zeit zu vergeben gilt.

Eine andere Möglichkeit sehen die Hotels darin, Bonusleistungen anzubieten. Das können zusätzliche Leistungen vor Ort sein (z.B.: Vollpension statt Halbpension, größere Zimmer als normal), die dann für den Urlauber nicht mehr zu bezahlen sind wie normalerweise. Manchmal wird auch das Kurpaket aufgestockt oder es gibt das Kurpaket im Last-Minute-Zeitraum sogar gratis dazu.