Thai-Massagen

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|Y|Z

Thaimassage – Die Thai-Massage ist eine aus Thailand stammende Massagetechnik. Die Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Die Behandlung kann bis 2½ Stunden andauern.

Bei der Thai-Massage werden Streckungen, Dehnungen sowie Mobilisationen von Gelenken und Druckpunktmassagen vorgenommen.

Thaimassage im Haus Masaryk Velichovky, nicht mehr im Angebot. Thaimassage im Kurhaus Diamant Dudince

Der Thaimasseur „bearbeitet“ den Behandelnden dabei mit Handballen, Druck über die Finger, mit Knien, Ellenbogen und sogar mit den Füßen. Er orientiert sich bei allen Dehn- und Druck-Anwendungen an der ayurvedischen Lehre von ausgewählten „Energielinien“ des Körpers.


Die vorstehende Auflistung und die inhaltlichen Erläuterungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

zurück zum Buchstaben T (Kurlexikon)



Kur · Urlaub · Wellness


► ► ► weiter zur Übersicht

Polen

Tschechien

Deutschland

Ungarn

Slowakei

Österreich

Slowenien