2020/21: Residenz Kaisersgarten 2 ✶✶✶

Weihnachts- und Silvesterreisen nach Świnoujście · Swinemünde

Hotel Kaisers Garten 2 im Sommer Helle hochmoderen Zimmer im Hotel Kaisers Garten 2

Hinter dem Hauptgebäude Kaisersgarten I, in dem die Kur- und Wellness-Anwendungen verabreicht werden, wurde 2016 die Residenz „Kaisersgar­­ten II“ eröffnet. Das moderne Haus strahlt eine erholsame, ruhige Atmosphäre aus.

Ausstattung: Im Haus gibt es eine eigene Rezeption, Lift, Restaurant, Café-Bar mit Terrasse. Im Wellnessbereich gibt es Schwimmbad, Salzgrotte, Whirlpool und Sauna (teilweise gegen Gebühr).

Paar im modernen Doppelzimmer

Zimmer: 54 Zimmer, alle mit Dusche/WC, Flachbild-Fernseher, Telefon, Föhn, WLAN und Kühlschrank. Die Doppelzimmer befinden sich in der 1. und 2. Etage und haben alle einen Balkon. Alle Einzelzimmer liegen im Dachgeschoss und haben eine Dachgaube.

Verpflegung: frische polnische Küche, morgens und abends gibt es ein reichhaltiges Büfett. Die Vollpension light beinhaltet zudem ein serviertes Mittagessen (1-Gang-Menü).

Service: Bescheinigung für die Krankenkasse (4 €).

Haustiere sind nicht erlaubt.

Kleinbus mit Abholservice vorm Hotel Kaisers Garten Schwimmbecken im Haus 1 des Hotels Kaisers Garten

Bild links: Die Kur- und Wellness-Anwendungen übernimmt das Haus 1 des Hotels Kaisersgarten. Bild i.d.Mitte: Zimmer im Hotel Kaisersgarten I. Bild rechts: Außenansicht Hotel Kaisersgarten I und davor ein FFAIR-Reisen-Kleinbus (Abholung von zu Hause).

Fußüflege in der Beauty-Abteilung Mann genießt Hot-stone-Massage

Kur & Wellness im Hotel Kaisersgarten I:

  • Magnetfeldtherapie
  • Moor­­behandlungen
  • Kryo­therapie
  • Perl­bäder
  • Solebäder
  • Inhalationen
  • Diadynamik
  • Hydromassagen
  • Wassergymnastik

Gegen Gebühr vor Ort buchbar: Ganzkörpermassagen, Peelings, Waxing, manuelle Hautreinigung, Anti-Cellulite-Behandlungen, Maniküre, Behandlungen mit Shea-Butter.

BONUS: 5 % Rabatt auf ausgewählte Kosmetik- und Kuranwendungen, Massagen und manuelle Therapie im Spa-Bereich sowie im À-la-carte-Restaurant

Wellness im Hotel Kaisers Garten Swinemünde Paar im Café des Hotels Kaisers Garten 2

Kurtaxe in Swinemünde: Die Kurtaxe (ca. 1,10 € pro Person und Tag) ist vor Ort zu entrichten.

Reise versichern? Wir empfehlen ein umfassendes Hanse-Merkur-Versicherungspaket mit Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Auslandskrankenversicherung, Notfallservice. Dazu beraten wir Sie gern.

Termine
Hotelcode PL-SW-K2
20.12.-27.12. 27.12.-03.01. 20.12.-03.01.
Preise pro Person in € 7 Ü 7 Ü 14 Ü
Zimmer Verpfl. Code Kurpaket
DZ Plus
EZ Standard
HP
HP
DAAH1
EAAH1
495
579
532
617
1017
1186
Abschlag Erholung –14 –14 –28
Zuschlag Vollpension light +42 +42 +84
Kleinbusanreise ab/an Haustür 110 € pro Person ab Berlin, Potsdam, Umland im Autobahn-Ring. Weitere Orte auf Anfrage bzw. weitere Orte auf Anfrage bzw. mehr
Eigene An- und Abreise: Parkplätze am Hotel, ca. 6,50 € pro Tag.
Erholung = ohne Kurpaket, DZ = Doppelzimmer, EZ = Einzelzimmer

Leistungen im Preis:

  • Übernachtungen
  • Halbpension
  • deutschsprachige Betreuung
  • 2x thematisches Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • Kurpaket: 1 ärztliche Untersuchung, 2 verordnete Kuranwendungen pro Werktag (Montag–Freitag), 3x Gymnastik pro Woche, Nutzung des Kneipp-Pfades
  • Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Whirlpool
  • 1x Tanzabend pro Woche, Unterhaltungs- oder Filmabende

zusätzlich Weihnachten und/oder Silvester:

  • festliche Weihnachtsmenüs am Heiligabend sowie am 25. und 26.12. (im Rahmen der Halbpension)
  • Silvesterball mit festlichem Menü und Live-Musik, 1 Glas Sekt, 1 Flasche Wein (0,7 l) oder 1 Flasche Wodka (0,5 l) für 2 Personen

Das Seebad Swinemünde weist mit Moor aus der Umgebung, lokalen Solequellen und dem ostseetypischen Mikroklima mit jodsalzhaltiger Luft wirkungs­volle Natur­heil­mittel auf, die eine erfolgreiche Kur und einen erhol­samen, die Gesundheit fördernden Urlaub verwirklichen helfen können.

Das Kurviertel von Swinemünde ist durch Villen, im Bäderstil des 19.Jahrhunderts gekennzeichnet und grenzt an den weitläufigen Kurpark, der von Peter Joseph Lenné im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt wurde.