Offene Badekur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|Y|Z

Die offene Badekur heißt jetzt ambulante Badekur.

Sie dient der Vorsorge, für die die Krankenkassen einen finanziellen Zuschuss gewährleisten können.

Die rechtlichen Voraussetzungen für medizinische Vorsorgeleistungen können Sie im Sozialgesetzbuch § 23 Abs. 3 SGB V nachlesen.

Die ambulante Badekur ist eine beliebte Form des Kurens, Reisetermin und Unterkunft können mit der Krankenkasse abgestimmt werden. (Der betreffende Kurort muss bei Ihrer Krankenkasse gelistet sein.)

Ziel dieser Kur (meist circa 3 Wochen) ist es, eventuelle individuelle Gesundheitsprobleme einem verbesserten Zustand zuzuführen, um eine stabilisierte Lebensgestaltung zu ermöglichen.

Ihr Weg zur Kur


Die vorstehende Auflistung und die inhaltlichen Erläuterungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

zurück zum Buchstaben O (Kurlexikon)



Kur · Urlaub · Wellness


► ► ► weiter zur Übersicht

Polen

Tschechien

Deutschland

Ungarn

Slowakei

Österreich

Slowenien