Hotel-Sitemap  |  Informationen  |  Über Uns  |  Agentur-Bereich  |  Kontakt  |  Impressum  | AGB  | Datenschutz

Karlsbad: Kurhotel Kriváň ✶✶✶



Bohemia-lázně-Sanatorium* Kriváň-Slovan Karlovy Vary

Das Kurhotel Kriváň liegt ideal an der berühmten Kurpromenade von Karlovy Vary (Karlsbad) mit seinen Trinkkolonnaden. Zum Thermal-Freiluftbad des Hotels „Thermal“ sind es wenige Minuten Fußweg.

* In Tschechien hat der Begriff „Sanatorium“ nicht die strenge Bedeutung (Heilanstalt) wie hierzulande. Es genügt, wenn es sich um Einrichtungen zur Erholung handelt. Das Sanatorium Kriváň hat eindeutig (Kur-) Hotel-Charakter.

hotel-krivan-karlsbad

Ausstattung des Kurhotels Kriváň: Das „Kriváň“ besteht aus miteinander verbundenen Jugendstilhäusern, es hat Hotel-Charakter. Zur Ausstattung gehören Rezep­tion, Lobby mit Tagesbar, Lift, Speisesäle und mehrere Restaurants, Bar, Café mit Konditorei, Wintergarten und Bibliothek.

Die Kurabteilung und der Well­ness-Spa-Bereich haben u.a. ein Thermalbecken (6 x 4 Meter mit Gegenstromanlage), eine Floating-Wanne, Finnische, Dampf- und Infrarotsauna, Eiskammer und Salzgrotte.

Wohnbeispiel des Sanatoriums KrivanZimmer: Insgesamt gibt es 170 modernisierte, freundlich eingerichtete Zimmer. Sie sind mit Bad (Dusche oder Wanne), WC, Föhn, Tresor, Kühlschrank mit Minibar, Telefon, Sat-TV und Radio sowie Internet­zugang ausgestattet.

Verpflegung: In den verschiedenen Speiseräumen werden Büfetts zum Frühstück angeboten, mittags und abends gibt es ein Wahlmenü. Diätkost ist möglich.

Service und Freizeit: Geldwechsel, Kreditkartenakzeptanz, Kosmetik, Friseur, Pediküre, Wertsachenaufbewahrung, Maniküre. Medizinischer Bereitschaftsdienst rund um die Uhr. Im Hotel Kriváň werden Ausflüge, Ver­anstaltungen und Transferdienste vermittelt.

Haustiere: im Kurhotel Kriváň erlaubt, Zuschlag 8 € pro Übernachtung

Kur & Wellness im Sanatorium Kriváň:

  • Wirbelbäder
  • Moorbäder
  • Kryotherapie
  • Lasertherapie
  • Schottische Duschen
  • Unterwassermassagen
  • klassische Massagen
  • Reflexmassagen
  • trockene Kohlendioxidbäder
  • apparative Kompressionstherapie (Lymphoven)
  • Fango-Packungen
  • Paraffin-Packungen
  • Parafango
  • Heilgasinjektionen
  • Inhalationen
  • individuelle Heilgymnastik
  • Gruppengymnastik
  • Magnetfeldtherapie
  • Ultraschall
  • Diathermie
  • Trinkkur (Kolonnade)

Gegen Gebühr: Sauerstoff-Therapie, Floating mit Salz vom Toten Meer, Sauna, Solarium, Salzgrotte.

Kurprogramme im Sanatorium Kriváň

    Kurpaket

  • kurärztliche Antritts-, Kontrollund Abschlussuntersuchung
  • Labor und EKG bei Bedarf
  • 21 vom Kurarzt verordnete Kur­anwendungen pro Behandlungstag (Montag bis Sonnabend, 1 „große“ und 2 „kleine“ Anwendungen pro Anwendungstag)
  • 3x Trinkkur pro Tag
  • Leichte Kur

  • kurärztliche Antritts-, Kontrollund Abschlussuntersuchung
  • Labor und EKG bei Bedarf
  • 18 vom Kurarzt verordnete Kur­anwendungen pro Behandlungstag (Montag bis Sonnabend, 1 „große“ und 1 bis 2 „kleine“ Anwendungen pro Anwendungstag)
  • 3x Trinkkur pro Tag

Kurtaxe in Karlsbad: In Karlovy Vary wird eine Kurtaxe erhoben, sie ist beim Sanatorium Kriváň im Preis enthalten.

Reise versichern: Wir empfehlen ein umfassendes Hanse-Merkur-Versicherungspaket mit Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Auslandskrankenversicherung, Notfallservice. Dazu beraten wir Sie gern.

Anreise zum Sanatorium Kriváň Karlsbad · Karlovy Vary

Eigene Pkw-Anreise: Bei eigener Anreise sind auf Anfrage individuelle Reisetermine möglich. Parken am Sanatorium Kriváň: Nutzung des Parkhauses (ca. 60 m vom Haus entfernt) gegen Gebühr (7 € pro Tag). Adresse des Sanatoriums Kriváň: Bohemia-lázně a.s., sanatorium Kriváň-Slovan, Sadová 5, Karlovy Vary.

Bevorzugte Anreisetage des Kurhotel Kriváňs bei individueller Anreise: Sonnabend, Sonntag und Dienstag. Andere Wochentage auf Anfrage.

Kleinbusanreise ab/an Haustür

  • Berlin: 140 € pro Person
  • Potsdam: 140 € pro Person
  • Berliner Umland im Autobahnring: 140 € pro Person
  • Halle (Saale): 110 € pro Person
  • Leipzig: 110 € pro Person
  • Dresden: 110 € pro Person
  • weitere Orte auf Anfrage bzw. mehr

Tip: Reisetermine für die Kleinbus-Anreise · Abholung von zu Hause

Kurhotel Kriváň · Preise mit Kurpaket

Pro Person in €
Saisonzeiten

Übn.

DZ (HP)

DZ (VP)

EZ (HP)

EZ (VP)

01.12.-15.12.2018

14

910

1050

1050

1190

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:
zu Weihnachts- und Silvesterreisen zum Kurhotel Kriváň

15.01.-15.03.2019

7
14
21

441
882
1323

511
1022
1533

511
1022
1533

581
1162
1743

15.03.-15.04.2019

7
14
21

483
966
1449

533
1106
1659

533
1106
1659

623
1246
1869

15.04.-15.10.2019

7
14
21

553
1106
1659

623
1246
1869

623
1246
1869

693
1386
2079

15.10.-15.12.2019

7
14
21

483
966
1449

533
1106
1659

533
1106
1659

623
1246
1869


DZ = Doppelzimmer, EZ = Einzelzimmer, HP = Halbpension, VP = Vollpension

Kurhotel Kriváň · Preise mit leichter Kur

Pro Person in €
Saisonzeiten

Übn.

DZ (HP)

DZ (VP)

EZ (HP)

EZ (VP)

15.01.-15.03.2019

7
14
21

420
840
1260

490
980
1470

490
980
1470

560
1120
1743

15.03.-15.04.2019

7
14
21

455
910
1365

525
1050
1575

525
1050
1575

595
1190
1785

15.04.-15.10.2019

7
14
21

452555
1050
1575

595
1190
1575

595
1190
1575

665
1330
1995

15.10.-15.12.2019

7
14
21

455
910
1365

525
1050
1575

525
1050
1575

595
1190
1785


DZ = Doppelzimmer, EZ = Einzelzimmer, HP = Halbpension, VP = Vollpension

Leistungen im Preis:

  • Übernachtungen im Kurhotel Kriváň
  • Halbpension oder Vollpension
  • kurärztliche Antritts-, Kontroll- und Abschlussuntersuchung
  • Labor und EKG bei Bedarf
  • 3 vom Kurarzt verordnete Kur­anwendungen pro Behandlungstag (Montag bis Samstag)
  • Trinkkur
  • Kurtaxe

Wohlfühlen im Schwimmbad des Hotels Kriváň Karlsbad Karlsbader Trinkkur Mama und Kind

Kinder-Kurpreise im Sanatorium Kriváň · Karlovy Vary

Preise pro Kind in €

Kinder 7-11 Jahre

Kinder 12-14 Jahre

Reise-Zeiträume

Übn.

HP

VP

HP

VP

01.12.-15.12.2018
im Doppelzimmer

14

637

735

774

892

Kurpakete für Kinder im Sanatorium Kriváň

  • ärztliche Eingangs-, Kontroll- und Abschlussuntersuchung beim Kinderarzt
  • Labortests, ärztlicher Bericht
  • Kur 7 bis 11 Jahre (13 Anwendungen pro Woche)

  • 2x Perlbad oder Kohlensäurebad
  • 2x Teilmassage
  • 2x Inhalation
  • 1x Diathermie oder Parafango-Packung oder Moorpackung
  • 2x Inhalieren in der Salzgrotte
  • 2x Schwimmbassin
  • 2x Gruppenturnen oder Nordic Walking oder Schottische Spritzen
  • Kur 12 bis 14 Jahre (14 Anwendungen pro Woche)

  • 1x Unterwassermassage oder Hydropunktur
  • 3x Perlbad oder Kohlensäurebad
  • 2x Bassin
  • 2x Teilmassage
  • 2x Inhalation
  • 2x Inhalieren in der Salzgrotte
  • 1x Reflexmassage oder trockenes Kohlensäurebad
  • 1x Gruppenturnen oder Schottische Spritzen oder Nordic Walking)


Karlovy Vary

Freibad Thermalschwimmbecken Karlsbad

Naturheilmittel in Karlsbad:

  • 12 Heilquellen (Temperaturen von 30°C bis 72°C), sulfat-natriumchloridhaltige Säuer­linge mit unterschiedlichen Mineralien
  • Naturgas
  • Heilschlamm
  • Moor
Bei einer Trinkkur wird empfohlen, die vom Kurarzt verschriebene Art und Dosis streng einzuhalten: keineswegs eigenmächtig durcheinander trinken („ausprobieren“).

Kurkolonnade in Karlsbad

Die Marktbrunnenkolonnade der Kur-Metropole Karlsbad (Karlovy Vary)

Heilanzeigen in Karlsbad:

  • Erkrankungen des Verdauungsapparates (Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse)
  • Gallenleiden, Lebererkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen, u. a. Diabetes und Übergewicht
  • Drüsenerkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungs­apparates
  • rheumatische Erkrankungen
  • Erschöpfungszustände

Saisoneröffnung in Karlovy Vary historisch

Historisches zu Karlsbad:

Bereits im 13.Jahrhundert waren in der Gegend des heutigen Karlovy Vary (Karlsbad) warme Quellen bekannt. Sie wurden im 14.Jahrhundert unter Kaiser Karl IV. ausgebaut. Seit dem 15.Jahrhundert entwickelte sich Karlsbad zum Kurort der euro­päischen Adligen, und im 17.Jahrhundert gab es schon mehr als 100 Kurhäuser.

Der böhmische Kurort avancierte zum Prominenten-Treff. Allein Johann Wolfgang von Goethe besuchte Karlsbad mehr als ein Dutzend mal. 1806 bis 1819 verbrachte er seinen Sommer-Urlaub alljährlich in Karlsbad. Und auch Zar Peter der Große weilte hier oft.

In der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts entstand der Großteil der heutigen Kurhäuser und Hotels. In den 1920er Jahren galt Karlsbad als mondäner Treffpunkt des internationalen Adels, der Filmschauspieler und Wohlhabenden. In den ersten drei Jahrzehnten des 20.Jahrhunderts hatte Karlsbad bis zu 70.000 Kurgäste pro Jahr.

Heute erlebt Karlsbad eine neue Blüte als internationaler Kurort – Menschen aus 80 Nationen besuchen es. Der Kurort gilt als kulturelles und gesellschaftliches Zentrum des Böhmischen Bäderdreiecks und überhaupt im Nord­westen Böhmens.