Hotel-Sitemap  |  Informationen  |  Über Uns  |  Agentur-Bereich  |  Kontakt  |  Impressum  | AGB  | Datenschutz

Bad Teplitz: Heilkuren und Kururlaub

Im Nordböhmischen Becken, unweit der deutsch-tschechischen Grenze, befindet sich der nordtschechische Kurort Thermalbad Teplitz (Lázně Teplice v Čechách).

In Bad Teplitz werden in erster Linie Beschwerden des Bewegungsapparates, Gefäßerkrankungen und einige Nervenkrankheiten therapiert, in zunehmendem Maße finden aber auch Wellness-Elemente ihren Platz bei Ihrer Privatkur. Empfohlen werden als Wellness-Urlaub oder zu Entspannungszwecken Kuren ab 1 Woche, zur Vorsorge mindestens 2 Wochen und für eine Heilkur 3 oder 4 Wochen. Kürzere Kuraufenthalte (z.B. für Manager zum Ausspannen und mit Aktiv-Angeboten à 3 Übernachtungen) sind ebenfalls möglich und auf Anfrage buchbar.

Hotels und Kurhäuser in in Lázně Teplice v Čechách

Kaiserbad TepliceKurhotel Kaiserbad · Teplice

Das prunkvolle Kurhaus Kaiserbad, auf Tschechisch: Císařské lázně, gehört zu den traditionsreichsten Kurhäusern der Kurstadt Lázně Teplice (Bad Teplitz). Es steht in der Parkanlage Kurviertels von Teplice, gegenüber des Kurzentrums „Beet­hoven“. Alle 63 Zimmer bieten gehobenen Komfort.

Die im Kurhaus Císařské lázně (Kaiserbad) befindliche CLT-Klinik bietet eine breite Palette ärztlicher Fach­bereiche und hochmoderne medizinische und diagnostische Technik. CLT = Císařské lázně Teplice.

Das Kaiserbad bietet zwei Kurvarianten an: die Klassische Heilkur und die kleinere Leichte Kur, beide mit Halbpension oder mit Vollpension.

ab 1 Woche ab 413 €2019 ► Kaiserbad · Císařské lázně

Eingang des Kurhotels BeethovenKurhaus Beethoven · Teplice

Das Kurzentrum Beethoven besteht aus 12 verbundenen Häusern plus dem neu angebauten Thermalium. Die größte Kureinrichtung in Teplice bietet in der Gesamtheit über 200 Zimmer. Der Haupteingang befindet sich in der Nachbarschaft zum Kurpark des nordböhmischen Kurortes Teplice.

Sie haben die Wahl zwischen 2 Kurprogrammen.

ab 1 Woche ab 392 €2019 ► Kurhaus Beethoven

Silvesterreisen 1 Woche2019/20 ► Kurhaus Beethoven


Kurhaus Steinbad

teplice_steinbad_02
Das Bad-Teplitzer Kurhaus Steinbad, früher bei uns mit Zimmerkontingent im Standard-Angebot, wird heute vorzugsweise von den tschechischen Krankenkassen genutzt. Zum großen Teil kuren erwachsene Patienten und Kinder mit schwereren Handicaps des Bewegungsapparates hier. Etwaige Angebote (auch Kuren für Kinder) gibt es auf Anfrage, eine Buchung ist bei Vorhandensein von freien Plätzen möglich. Das Haus hat aufgrund der 70-Betten-Kapazität familiäre Atmosphäre, ist aber zumeist auch sehr gut belegt, seien Sie also bitte mit Ihren Terminwünschen flexibel.

Wenn Sie sich für das „Steinbad“ interessieren, kontaktieren Sie uns bitte:
Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefon-Nr. anzugeben, damit wir uns bei Ihnen zurückmelden können.

svc


Heilanzeigen in Teplice:

Neben den vorgenannten haupt­säch­li­chen Heilindikationen des Kurortes können Kuranwendungen auch auf posttraumatische Zustände, Gicht-Erkrankungen, Stoff­wechsel­störungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zugeschnitten werden.

Naturheilmittel in Teplice:

Die lokale Thermal­quelle Pravřídlo (ca. 41 °C) führt alkalisch-salinisches Wasser, vermischt mit geringen festen Bestandteilen, u.a. kohlensaures Natron, Fluorid, Spurenelementen, das auch leicht radonhaltig ist. Hauptsächlich wird das Thermalwasser für angenehm temperierte Thermalbäder und für Bewegungstherapie im heilsamen Wasser verwendet. Hierfür wird die Temperatur auf 35 bis 38 °C herabgesetzt.

Für Thermalwasser-Anwendungen sind Kontraindikationen zu beachten, so sind u.a. Herzkrankheiten und Bluthochdruck problematisch. Kurgäste mit solchen Beschwerde­bildern bekommen leichter ver­träg­liche Anwendungen, z.B. Sprudelbäder.

Trinkkur im Kurpark von Bad Teplice

Für Trinkkuren kommt der aus der Umgebung umgeleitete Biliner Sauerbrunn zum Einsatz, er ist unter anderem magenfreundlich.